Vorsorgeuntersuchung in der Schwangerschaft

 

Verfahren Empfehlung Kommentar
US Indiziert [A] Durch US im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung wird die perinatale Mortalität nicht beeinflusst, außer bei selektivem Schwangerschaftsabbruch, bei Vorliegen einer schweren fetalen Fehlbildung. US liefert Informationen über Termine
und Mehrlingsschwangerschaften. Auch der Stellenwert des US bei der Beurteilung der Placenta praevia und des intrauterinen Wachstums ist gesichert. Bei der Spezialversorgung von Risikoschwangerschaften ist der Doppler-US
der Umbilikalarterie bei der Behandlung nützlich. In den verschiedenen Ländern variiert die Anwendung des US in der Geburtshilfe stark.