Obere Einflussstauung

 
Verfahren Empfehlung Kommentar
US (FKDS) Indiziert [A] Der US dient zur orientierenden Untersuchung, mithin zum Nachweis einer Thrombose und ggf. deren Ausdehnung. Der US dient ferner zur Differenzialdiagnose, zur Zuordnung und Ursache der Einflussstauung. Der RT dient auch der Zuordnung der Thrombusursache, falls nicht direkt die CT indiziert ist.
RT Indiziert [A]
CT/MRT Indiziert [A] Die CT oder ggf. die MRT gilt als Untersuchung der Wahl zur weiterführenden Darstellung der mediastinalen Thromboseausdehnung und deren Ursache.
Phlebographie initial nicht indiziert [C] Die Phlebographie kommt insbesondere bei geplanter Intervention zum Einsatz.