Kardiale Raumforderung als Emboliequelle

 

Vorhofthromben

Verfahren Empfehlung Kommentar
MRT [U] Die MRT erlaubt den Nachweis von Vorhofthromben; die Aussagekraft ist eingeschränkt (Vorhofohr).
CT Indiziert [3] CT (zwei Phasen) bei Kontraindikationen für die oder unklarer Aussage der TEE. Mehrere Studien zeigen hohe Sensitivität, aber eingeschränkte Spezifität zur Detektion von linksatrialen Thromben durch CT.

Ventrikelthromben

Verfahren Empfehlung Kommentar
MRT Indiziert [1] Die MRT ist der Echokardiographie beim Nachweis ventrikulärer Thromben überlegen. Vorteile bestehen in der Möglichkeit des Nachweises apikaler oder kleiner wandständiger Thromben.
CT / Echokardiographie Indiziert [3] Indikation zur CT als Alternative zur Echokardiographie und MRT; indiziert nur, wenn diese beiden Verfahren nicht die gewünschte diagnostische Aussage liefern.

Kardiale Tumoren

Verfahren Empfehlung Kommentar
MRT Indiziert [1] Die MRT erlaubt die zuverlässige Darstellung und Differenzierung von Tumoren. Eingeschränkte Aussagekraft bei Tumoren der Herzklappen.
CT / Echokardiographie Indiziert [3] Indikation zur CT als Alternative und als Ergänzung zur Echokardiographie und MRT, wenn diese beiden Verfahren nicht die gewünschte diagnostische Aussage liefern.

Abklärung echokardiographisch nachgewiesener Raumforderungen

Verfahren Empfehlung Kommentar
MRT Indiziert [1] Die MRT liefert wertvolle Zusatzinformationen bezüglich Größenausdehnung, topografischer und anatomischer Beziehungen, Gewebecharakterisierung und zur möglichen Differenzierung zwischen benignen und malignen Raumforderungen.
CT Indiziert [3] Indikation zur CT als Alternative und als Ergänzung zur MRT, wenn diese nicht möglich ist oder nicht die gewünschte diagnostische Aussage liefert.

Verdacht auf Dislokation oder Fehlfunktion kardialer Implantate

Verfahren Empfehlung Kommentar
CT/Konventionelles Röntgen Indiziert [1] CT als Ergänzung zur konventionellen Röntgendiagnostik. Zwei Studien zeigen die Überlegenheit der CT gegenüber anderen verfügbaren konventionellen Bildgebungsmodalitäten für diese Fragestellung.