ACS (Akutes Koronarsyndrom)

 

Instabile Angina pectoris/Thoraxschmerz ohne EKG-Veränderungen und ohne Troponin-Anstieg

Verfahren Empfehlung Kommentar
Pharmakologische MR-Belastungsuntersuchung Indiziert [3] In der Akutphase, bei Beschwerdepersistenz oder Hochrisikokonstellation für KHK keine MRT-Indikation. Pharmakologische MR-Belastungsuntersuchung (Adenosin/Dobutamin) zum Ausschluss ischämierelevanter Koronarstenosen bei stabilisierten Patienten ohne Hochrisikokonstellation. Keine Indikation für MR-Koronarangiographie.
CTA Indiziert [2] CTA zum Ausschluss von Koronararterienstenosen bei klinisch niedriger bis intermediärer Vortestwahrscheinlichkeit für das Vorliegen eines akuten Koronarsyndroms geeignet.

NSTEMI (Non-ST-Elevated Myocardial Infarction)

Verfahren Empfehlung Kommentar
MRT Indiziert [2] MRT bei Verdacht auf NSTEMI. MRT ggf. zur Differenzialdiagnose (Myokarditis, Takotsubo).
CT Indiziert [3] Bei Verdacht auf NSTEMI ggf. CT zum Ausschluss von Koronarstenosen indiziert.

STEMI (ST-Elevated Myocardial Infarction)

Verfahren Empfehlung Kommentar
MRT Indiziert [3] In der Frühphase nach STEMI ggf. MRT zur Risikostratifizierung (Infarktausmaß, mikrovaskuläre Obstruktion, „myocardial salvage“).