Hüftschmerzen: eingeschränkte Bewegungsfähigkeit

 

Verfahren Empfehlung Kommentar
RD des Beckens, MRT Indiziert [B] Die Symptome sind häufig transitorisch. Die RD ist nur erforderlich, wenn ein Hüftgelenkersatz in Erwägung gezogen werden kann oder wenn die Symptome persistieren. Dann muss eine Langaufnahme der Hüfte und des Oberschenkelknochens zur Operationsplanung angefertigt werden. Bei Verdacht auf Entzündung des Hüftgelenkes (Coxitis), bei Insertionstendinopathie o. ä. ist die MRT Methode der Wahl. Wenn die RD, MRT oder NM unauffällige
Befunde liefern, kann eine PET hilfreich sein. Anmerkung: Diese Empfehlung gilt nicht für Kinder.