Läsion der Articulatio sacroiliaca

 

Verfahren Empfehlung Kommentar
MRT Indiziert [A] Verfahren der Wahl ist hier die fettsupprimierte MRT ggf. mit Kontrastmittel. Bei der MRT kommt es zu keiner Strahlenexposition. Dies ist wichtig zu erwähnen da bei der Untersuchung mit ionisierenden Strahlen bei Frauen die Eierstöcke im Strahlengang liegen.
RD der Articulatio
sacroiliaca oder CT
Indiziert [B] Kann bei der Untersuchung einer serumnegativen Arthropathie von Vorteil sein. Die Articulatio sacroiliaca kann im Allgemeinen in einer a. p.- Röntgenaufnahme der LWS adäquat nachgewiesen werden.
NM Indiziert [B] Kann eine Entzündung von einer Einklemmung unterscheiden, immer in 3 Phasentechnik, durch Ganzkörperaufnahmen sind weitere Herde und mögliche Enthesiopathie sichtbar.