TIA (Transitorische ischämische Attacke)

 

Verfahren Empfehlung Kommentar
MRT/MRA
Indiziert [A]
Diffusionsgewichtete MRT bei Frühinfarkt sehr empfindlich, sollte immer bei TIA durchgeführt werden. Dann auch Darstellung des Circulus willisii. Ggf. auch Carotisangiographie mittels MRT.
US der A.
carotis, Duplex-
sonographie
Indiziert [B]


Der Ultraschall der Carotiden gehört zur Abklärung nach dem Ereignis zwingend dazu. Untersuchung der Carotis auf Streuherde und/oder Plaques. Genaue Darstellung der Carotisgabeln beidseits. Weitere Abklärung evtl. kardialer Ursachen durch Kardiologen.
NM Indiziert [B] Perfusionsmessungen mit und ohne Provokation zur Abschätzung der vaskulären Reservekapazität.