Schweres Trauma – Abdomen/Becken

 

Verfahren Empfehlung Kommentar
CT des
Abdomens
Indiziert [A] CT mittlerweile 1. Wahl. Schnelles, sensitives und spezifisches Verfahren. Eine CT sollte der Peritoneallavage vorausgehen. Dem US in Notaufnahmen wird zunehmendes Interesse zuteil, da sich mittels US freie Flüssigkeit plus eine
Verletzung solider Organe erkennen lässt.
RT, RD des
Beckens
Indiziert [A] Das Vorliegen eines Pneumothorax muss ausgeschlossen werden. Beckenfrakturen sind häufig mit schwerem Blutverlust verbunden.