Urethralblutung und Beckenverletzung

 

Verfahren Empfehlung Kommentar
Retrogrades
Urethrogramm
Initial nicht
indiziert [C]
Zum Nachweis der Unversehrtheit der Urethra, eines Austretens von Flüssigkeit, einer Ruptur. Bei normaler Urethra und Verdacht eines Blasenrisses Zystogramm in Erwägung ziehen. CT als Alternative.