Niereninsuffizienz

 

Verfahren Empfehlung Kommentar
CT, US Indiziert [A] CT sehr gutes Verfahren, Kelchprozesse gut nachweisbar, gute Darstellbarkeit der ableitenden Harnwege. Zur Bestimmung der Nierengröße und -struktur, einer Obstruktion usw. Anmerkung: Ein unauffälliger US- Befund schließt eine Obstruktion nicht aus. CT jedoch bei Krea-Anstieg über 2,5 nicht durchführen, da Rö-KM vorübergehend nierenschädigend ist.

NM 

Indiziert [A] Erlaubt Aussage über Nierenperfusion und seitengetrennte Funktionsbestimmung sowie Nachweis einer Nierenobstruktion. Sinnvoll auch bei hohen Krea-Werten. Ermöglicht ebenfalls sehr gute Aussage über Funktion, Ausscheidung, intra- oder postrenale funktionelle oder obstruktive Abflussverzögerung, Kontrolle vor/nach
Chemotherapie.